La Poesia – Spektakel am Zirkuswagen ist ein neues Theatermodell, das für kulturelle Innovation steht.

Entstanden ist es aus einem Um- und Neudenken der bestehenden Kulturformate, der notwendigen Umorientierung während der Pandemie - und der Liebe zur feinen Kunst. Katharina Witerzens aus Celle schafft mit diesem Konzept der lebendigen Kultur neue Spielräume.

Zentrales Herzstück dieses Projekts ist ein nostalgisch gestalteter Zirkuswagen, der es möglich macht, eine attraktive Theaterkulisse flexibel und unkompliziert an allen Orten zu schaffen.

Die erste Produktion »Erwachen« wurde von einem frisch zusammengestellten, künstlerisch hochklassigen Ensemble erarbeitet. Die beteiligten Künstler:innen bringen langjährige Erfahrung in ihrem jeweiligen Genre und »Theater im öffentlichen Raum« mit. In ihrer Performance berühren sie durch leise und verrückte Momente, durch komische und sinnliche Elemente, durch ein virtuoses Spiel mit dem Publikum. Sie lassen eine große Nähe entstehen zwischen Künstler:innen und Zuschauer:innen und bewirken entspannte Aufmerksamkeit und Entschleunigung. Durch die visuelle Darstellung öffnet sich das Spiel auch über Sprach- und Kulturgrenzen hinweg. Das Programm ist für ein generationsübergreifendes Publikum konzipiert.


Theater im ländlichen Raum

Ein Hauptinteresse besteht am Theater im ländlichen Raum, da dort das kulturelle Leben häufig eher schwach organisiert ist. Bei diesem reisenden Projekt, dieser Hommage an das „Fahrende Volk“, sind die Menschen vor Ort eingeladen, am Gestaltungsprozess teilzunehmen. Zum Beispiel können lokale Musiker:innen die Einlassmusik spielen, Kinder oder/und Senior:innen für die Dekorationen sorgen und ein mitgebrachter Gastro-Stand kann von Menschen aus dem Ort betrieben werden. Das »Spektakel am Zirkuswagen« ermöglicht ein verbindendes, gemeinsames Erleben, generationsübergreifend, live und mit allen Sinnen.

Im September 2021 rollt der Zirkuswagen zum ersten Mal durch acht kleinere norddeutsche Ortschaften.

Gastspiele und Festivals

»La Poesia« kann flexibel überall hinrollen – auf Festivals, zu Gastspielen, zu Veranstaltungen und Events.